Quinting Zementol

Die offizielle Website von Quinting Zementol

Das Internetportal von Quinting Zementol GmbH / Quinting riluFORM GmbH
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Sie befinden sich hier:

  1. Startseite  // 
  2. Newsletter 2008 Archiv

Newsletter 2008 Archiv

Seminarangebote SIFCON Anfang 2009 / Oktober 2008


Alles ist dicht... Quinting / September 2008

Alles ist dicht... Quinting

Gut sichtbar ist an der B1 am Ortseingang Dortmund (Stadtkrone Ost) ein neues Toyota- und Lexus Autohaus als Blickfang für die neue Automeile entstanden und am 31.08.08 eingeweiht worden. Der "goldene Turm" im Eingangsbereich führt in einladende Ausstellungsräume. Hierzu gehört auch ein offenes Parkdeck im Obergeschoss über der Werkstatt.
Die ca. 830 m² große Fläche wurde im System Quinting Zementol als wasserundurchlässige Sperrbeton-Konstruktion hergestellt.

mehr dazu ...





Verstärkung unseres Teams / August 2008

Verstärkung unseres Teams

Die beiden Geschäftsführer Herr Dirk Buschhorn (links) und Herr Dipl.-Ing. Bernd Wagner (rechts) heißen im Hause Quinting Zementol zwei neue Mitarbeiter herzlich willkommen.

Nach erfolgreichem Schulabschluss hat Frau Julia Spahn am 1. August 2008 ihre Ausbildung zur Bürokauffrau begonnen.

Weiterführende Informationen





QZ-Sifcon, Berichte aus der Praxis / Juni 2008

QZ-Sifcon, Berichte aus der Praxis

Praxisbericht BYK Chemie

Die zum Altana Konzern gehörende BYK Chemie GmbH modernisiert zur Zeit in Kempen (Krefeld) einen übernommenen Chemiebetrieb.
Für die künftige Produktion musste ein vorhandener Hallenboden (ca. 550 m2) so ertüchtigt werden, dass er alle behördlichen Auflagen, insbesondere im Bezug auf Dichtheit gegenüber wassergefährdenden Stoffen, erfüllt...

mehr dazu ...





netinforum Gewässer-/ Explosionsschutz / Mai 2008

netinforum Gewässer-/ Explosionsschutz

Anlässlich der 9. Fachtagung der TÜV Süd Industrie- und Akademie GmbH ließen sich mehr
als 100 Interessierte aus Wirtschaft und Verwaltung über aktuelle Neuheiten aus dem Bereich
Gewässer- und Explosionsschutz informieren. In den Räumen der Universität Mannheim
berichteten Fachreferenten aus Behörden und aus der Wirtschaft an zwei Tagen über den
neuesten Stand der Verordnungen und über neue Produkte und deren Anwendung.

mehr dazu ...





Attraktive Bürolofts in Heidelberg / April 2008

Attraktive Bürolofts in Heidelbergs Westen

Nach der Renovierung der alten, denkmalgeschützten Firmengebäude des Sanitärkeramikherstellers Heinstein (Duravit) stand jetzt die Erstellung eines neuen Bürogebäudes auf dem ehemaligen Heinstein-Gelände an. Dabei entschloss sich Hans-Jörg Kraus als Bauherr für ein attraktives "Büro-Loft" Konzept.

mehr dazu ...





Das Quinting-Handbuch 2008 / April - Sonder NL 2008

Das Quinting-Handbuch 2008

Nun endlich liegt es vor, das neue Quinting-Handbuch.
Geballtes Know-How auf 224 Seiten zu Bauwerks- u. WHG - Abdichtungen bzw. zu deren Ertüchtigung.

mehr dazu ...





Schwimmbecken aus Sperrbeton in Ramstein / März 2008

Schwimmbecken aus Sperrbeton in Ramstein

Der Begriff der Weißen Wanne wird landläufig für den Keller im Grundwasser benutzt. Ebenso gehören aber auch Schwimmbecken aus wasserundurchlässigem Beton zu den Weißen Wannen.

Ein schönes Beispiel für diesen Anwendungsfall findet sich in Ramstein. Dort entstand zusammen mit der Fa. Züblin ein Hallenschwimmbad mit drei Schwimmbecken und entsprechenden Schwallwasserbehältern.

Zu erstellen waren:

  • ein Schwimmbecken mit den Wassertiefen -1,20 m, -1,85 m, und -4,00 m
  • ein Nichtschwimmerbecken mit 30 bis 90 cm Wassertiefe mit integrierter Rutsche und
  • ein Planschbecken mit 5 bis 30 cm Wassertiefe

mehr dazu ...





Herzzentrum Bad Rothenfelde / Februar 2008

Herzzentrum Bad Rothenfelde

Die Schüchtermann Klinik -

eines der modernsten Herzzentren in der Bundesrepublik Deutschland erhält eine neue umfangreiche Intensivstation im Anschluss an die vorhandenen Baukörper.

Aufgrund der Bodenverhältnisse und des Grundwassers ergab sich nur die Möglichkeit einer Weißen Wanne als Abdichtungskonstruktion. Deren Bodenplatte war mit 30 bzw. 75 cm Bauteildicke herzustellen.

Zu diesem Objekt lieferte Quinting Zementol nicht nur die abdichtungstechnische Planung, sondern machte auch konkrete Angaben zur erforderlichen Mindestbewehrung. So wurden erhebliche Baustahlmengen gegenüber einem Ansatz zur Rissbreitenbeschränkung eingespart.

mehr dazu ...





Newsletter Anmeldung / Abmeldung