Quinting Zementol

Die offizielle Website von Quinting Zementol

Das Internetportal von Quinting Zementol GmbH / Quinting riluFORM GmbH
Servicenavigation
Servicenavigation überspringen

Sie befinden sich hier:

  1. Startseite  » 
  2. Service+»
  3. Fließ-Estrich

Fließ-Estrich

Bodenplattensanierung einer Tiefgarage mit Fließ-Estrich

Die Tiefgaragenbodenplatte eines bestehenden Objektes wies deutliche Schäden auf.

Risse mit großen Rissbreiten, die unter Beachtung des Tausalzeintrages zu massiven Schäden führen können, und Abplatzungen in der Oberfläche, zum Teil nachgebessert, führten dazu, dass die Eigentümergemeinschaft eine Instandsetzung der direkt befahrenen Boden-platte in Angriff nahm.

 

Nach Abwägung möglicher Alternativen wurde die Herstellung eines zementgebundenen Fließ-Estrichs aufgrund vieler Vorteile präferiert und Quinting Zementol mit der Ausführung beauftragt.


Der Ablauf der Instandsetzung ergibt sich zum Beispiel wie folgt:

Montag
Vorhandene Bodenfläche mittels einer Beton-fräse im Kreuzgang 2x fräsen und die erforderliche Haftzugfestigkeit der Betonoberfläche prüfen. Die gleichzeitige Staubabsaugung macht die Arbeiten in geschlossenen Räumen möglich. Lediglich der damit verbundene Lärm läßt sich nicht vermeiden. Anschließend wird die Oberfläche abgesaugt, damit kein Staub die Haftung reduziert. Zur Grundierung der Oberfläche wurde eine Acrylatdispersion aufgebracht.

Dienstag
Ein zweiter Auftrag der Grundierung sorgt für die erforderliche Haftung zum Untergrund. Frisch in frisch wird anschließend der selbst- verlaufende, faserverstärkte Zementfließ-Estrich aufgebracht und sorgfältig entlüftet. An allen Kanten sind entsprechende Abklebungen bzw. Abstellungen vorhanden.
An der Ausfahrt zur Rinne hin läuft die Beschichtung aus.

Mittwoch
Die erforderlichen Markierungen werden aufgebracht und die Garage von den Eigentümern wieder übernommen.

 

 

 

Vorteile:
+++   Herstellung einer nutzfertigen Oberflächen in kurzer Zeit
+++   Vollflächiger guter Verbund zum Untergrund
+++   Hochabriebfest bei gleichzeitig sehr griffiger, sandpapierrauher Oberfläche
+++   Rissüberbrückend bei abgeschlossenem Rissbild bzw. Rissbewegung < 10%
+++   Hohe Biegezugfestigkeit durch Faserverstärkung
+++   Geringe Eindringtiefe
+++   Große Sicherheit vor Tausalzeinwirkung durch hohe Dichte, Rissfreiheit und hohen chloridbindenden Zementanteil
+++   Geringe zusätzliche Aufbauhöhe von ca. 10 mm

Die kurze Herstellungszeit verbunden mit den technischen Vorteilen machte die Fließ-Estrichbeschichtung zur idealen Instandsetzungsmaßnahme.

Im Neubau ergeben sich durch die Beschichtung auf der Rohbetonoberfläche weitere Vorteile:
+++   Keine Kosten für die Glättung der Oberfläche oder für Estriche
+++   Geringe Aufbauhöhe, spart Geschosshöhe
+++   Dauerhafter, abriebfester Schutz vor Chloriden. Deshalb geringe Kosten für sonst erforderliche hohe Betongüten und Hartstoffeinstreuungen





Druckverversion/QZ-Fliess-Estrich.pdf
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das gewünschte Format und wählen "Ziel speichern unter...".